„Was wagen wir?“ - Werkstatttag mit dem Brecht-Meisterschüler B.K. Tragelehn

(c) kw neun / Brechtbüro
Sa 3. März, 12.00 – 16.00 Uhr - „Was wagen wir?“ - Werkstatttag mit dem Brecht-Meisterschüler B.K. Tragelehn

Beim Werkstatttag nähern sich Experten und Gäste einen Nachmittag lang gemeinsam ausgewählten Aspekten aus Bertolt Brechts Leben und Werk. Vorträge und Tischgespräche auf Augenhöhe sind die Grundlage der Begegnung, die Atmosphäre im Sensemble Theater ist sehr persönlich. Der Titel der diesjährigen Werkstatttag-Ausgabe ist „Revolution Revisited: Scheitern als Chance?“. Dabei geht es u.a. um die Revolutionen von 1918 und 1968, um Brechts „Fatzer“, „Trommeln in der Nacht“ und einige Ausschnitte aus dem Werk Heiner Müllers. Teilnehmen können alle Interessierten: Theatergänger, Studierende, Brechtfans.