Ringträger beim Brechtfestival

"Unendlicher Spaß" mit André Jung

© Michaela Hoff

Der Schauspieler André Jung wurde von der Stadt Bensheim und der Deutschen Akademie für Darstellende Künste mit dem Gertrud-Eysoldt-Ring 2019 ausgezeichnet. Die Jury würdigt ihn als einen "der feinsinnigsten, radikalsten und erstaunlichsten Bühnenkünstler unserer Zeit". Am 3 März ist der Ausnahme-Schauspieler beim Brechtfestival zu Gast. Er spielt die Figur des Mario in Thorsten Lensings Bühnenadaption von "Unendlicher Spaß" von David Foster Wallace. Der Eysoldt-Ring ist einer der renommiertesten Auszeichnungen in der Schauspielszene des deutschsprachigen Raums und wird seit 1986 jedes Jahr an eine herausragende künstlerische Persönlichkeit vergeben. Prominente Ringträger sind u.a. Tobias Moretti, Klaus Maria Brandauer und Josef Bierbichler. Zu den Ringträgerinnen gehören Angela Winkler, Corinna Harfouch und Sophie Rois.