Das sind die sichtbarsten und verborgensten Nischen der Stadt!

BLUESPOTS PRODUCTIONS geben 10 "Shitty City" - Spielorte bekannt.

(c) Nontira Kigle

Zehn Gedichte, eine Stadt. BLUESPOTS PRODUCTIONS lassen sich von Brechts "Aus dem Lesebuch für Städtebewohner" inspirieren. Das Kollektiv präsentiert "Shitty City" an zehn Tagen an zehn verschiedenen Orten. Das sind sie:

I - SPUREN | 22.2. | 18 Uhr | Plärrerwache, neben Plärrereingang Schwimmschulstraße

II - MITTE | 23.2. | 18 Uhr | Fuggerei, Jakoberstraße 26

III - PULS | 24.2. | 18 Uhr | Wasserwerk am Hochablass, Am Eiskanal 49 

IV - AUFFORDERUNG | 25.2. | 18 Uhr | C. Bechstein Centrum, Halderstraße 16

V - FRESSEN | 26.2. | 18 Uhr | Filmsaal im Zeughaus, Zeugplatz 4

VI - REIN | 27.2. | 18 Uhr | Justizvollzugsanstalt, Karmelitengasse 12

VII - TRIEB | 28.2. | 18 Uhr | Susi's Hexenhaus, Jakoberstraße 7

VIII - WEG | 1.3. | 18 Uhr | Tramtunnel Hauptbahnhof, Baustellenzugang Höhe Halderstraße 16

IX - DRECK | 2.3. | 18 Uhr | Ofenhaus im Gaswerk, August-Wessels-Straße 30

X - OHM | 3.3. | 15 Uhr | Tram, Treffpunkt: Haltestelle Moritzplatz 


Mehr Infos hier.
Einzeltickets jeweils an der Abendkasse. Kombiticket: AUSVERKAUFT