„Wer sagt dir wer du bist ?“ - Sasha Marianna Salzmann und Deniz Utlu stellen die Identitätsfrage

(c) kw neun / Brechtbüro
So 4. März, 16.30 Uhr - „Wer sagt dir wer du bist ?“ - Sasha Marianna Salzmann und Deniz Utlu stellen die Identitätsfrage

In ihrem preisgekrönten Debütroman „AUSSER SICH“ erzählt Sasha Marianna Salzmann die Geschichte von Ali, einer jungen Frau, die in Istanbul nach ihrem verschollenen Zwillingsbruder sucht. Die Brudersuche ist zugleich eine Selbstsuche. In ihr leuchten Bruchstücke jüdischer, sowjetischer und deutscher Familiengeschichte auf. Der Ort selbst ist Schauplatz schmerzhafter Veränderungsprozesse, alles ist angreifbar, verletzlich und ungewiss: Staaten, politische Systeme, Geschlecht, Herkunft, Heimat oder Haut. „Erinnerungen legen sich aufeinander wie Folien und verrutschen“, heißt es im Roman.

Beim Brechtfestival stellt ihn die Autorin im Gespräch mit ihrem Schriftstellerkollegen Deniz Utlu vor.

Mehr zur Veranstaltung>>>