Lennart Boyd Schürmann

Lennart Boyd Schürmanns (*1994, London) arbeitet zwischen Theater, akademischer Forschung und bildender Kunst. Er hat Philosophie, Religionswissenschaft, Medienkunst und Jura in Berlin, Karlsruhe und Paris studiert. In Lehraufträgen, Vorträgen und Publikationen sowie als Gründungsmitglied der KünstlerInneninitiative ‚K‘ (khybrid.com) erforscht er historische Modelle und gestische Repertoires kollektiver Erfahrungsräume. Als Regieassistent und Autor begleitet er seit 2016 die Arbeit von Trajal Harrell, gegenwärtig konzentriert er sich im Rahmen eines Regiestudiums an der Otto Falckenberg Schule auf die Erarbeitung einer eigenen theatralen Formensprache.

 

Lennart-Boyd-Schürmann-final-16x9-mp4.mp4

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

OK