Yael Ronen

wurde vom Berliner Tagesspiegel schon mal als "Meisterin der Deeskalationskomik" bezeichnet. Die österreichisch-israelische Theaterregisseurin und Autorin ist seit der Spielzeit 2013/2014 Hausregisseurin am Maxim Gorki Theater in Berlin. Ihre Arbeiten waren und sind aber auch am Schauspielhaus Graz, am Volkstheater Wien und an den Münchner Kammerspielen zu sehen. 2017 erhielt sie den Europäischen Theaterpreis.