Kathrin Schmidt

© Gunter Glücklich

Ihre Gedichte singen mit tausend Zungen und sind dabei überraschend und einzigartig. Seit 1979 veröffentlicht Kathrin Schmidt (*1954 ) Poesie. Die studierte Kinderpsychologin war als Redakteurin und Sozialwissenschaftlerin tätig. Einen Namen als Lyrikerin machte sich die gebürtige Goslauerin mit den preisgekrönten Gedichtbänden „Ein Engel fliegt durch die Tapetenfabrik“ (1987), „Flußbild mit Engel“ (1995) und „Go-In der Belladonnen“ (2000). 2018 erschien mit „waschplatz der kühlen dinge“ ein neuer Lyrikband bei Kiepenheuer & Witsch.