Kathrin Röggla

(c) Kathrin Röggla

Kathrin Röggla lebt als Schriftstellerin in Berlin. Sie ist Vizepräsidentin der Akademie der Künste Berlin und Mitglied der Darmstädter Akademie für Sprache und Dichtung. Ihr literarisches Werk umfasst Prosa, Essays, Hörspiele und Theatertexte. 2012 realisierte sie den Dokumentarfilm „Die bewegliche Zukunft. Eine Reise ins Risikomanagement“. Kathrin Röggla wurde mit zahlreichen Literaturpreisen ausgezeichnet, darunter der Nestroy-Preis, der Arthur-Schnitzler-Preis und der Bruno Kreisky Preis für das politische Buch 2005.