Karoline Stegemann

(c) Jan-Pieter Fuhr

wurde in Halle / Saale geboren. Erste künstlerische Erfahrungen machte sie mit dem Wettbewerbschor »Kinderchor der Stadt Halle« und als Mitglied des Extrachors im Opernhaus Halle.

Nach dem Abitur begann sie das Studium der Theaterwissenschaft an der Universität Leipzig, welches sie 2009 mit dem Bachelor of Arts abschloss. Während dieser Zeit spielte sie im Theaterkollektiv »Traumquadrat«, schrieb für die Lesungsreihe »SinnStiftEnde« und war am Centraltheater Leipzig als Performerin für das Performance-Kollektiv SIGNA in der Produktion »Germania Song« zu sehen.

Nach der Zeit in Leipzig folgte 2009 bis 2013 ein Schauspielstudium an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt / Main. Während dieser Zeit spielte sie bereits in Produktionen am Schauspiel Frankfurt, Staatstheater Darmstadt, Staatstheater Mainz, Frankfurt Lab und am Landestheater Marburg. Dem Studium folgte ein Festengagement am Landestheater Detmold.

Ab der Spielzeit 2017/18 ist sie im Festengagement am Theater Augsburg zu sehen.