Iris Marie Kotzian

(c) Feilkas
studierte Gesang an der Hochschule für Musik Würzburg.
Sie war Preisträgerin bei zahlreichen Wettbewerben, darunter dem Bundeswettbewerb für Gesang Berlin und dem Concurs Internacional de Cant Montserrat Caballé.
Die Sopranistin gastierte an zahlreichen deutschen Theatern, darunter dem  Mainfrankentheater Würzburg, dem Staatstheater Oldenburg, der Oper Chemnitz, am Prinzregententheater München, an den Theatern Hagen, Bremerhaven, Ulm, am Teatre Nacional du Luxembourg und dem Altonaer Theater Hamburg und war festes Ensemblemitglied am Theater Osnabrück.
Ihr breites Lied- und Konzertrepertoire führte Iris Marie Kotzian auf Konzertreisen nach Italien, China, Österreich, Russland, Tschechien, Rumänien, in den Iran und die Schweiz, u.a. mit den Göttinger Symphonikern und dem Teheran Philharmonic Orchestra.
Mit ihren Chanson-Programmen ist Iris Marie Kotzian deutschlandweit unterwegs. Außerdem arbeitet Sie als Dozentin für Gesang an der Universität Augsburg.