Fortuna Ehrenfeld

(c) Michael Hegele
Hinter Fortuna Ehrenfeld steckt der Kölner Multiinstrumentalist und Tausendsassa Martin Bechler, der nicht nur außerordentliches kompositorisches Talent mitbringt, sondern auch einer der eindrucksvollsten deutschen Texter ist, der in letzter Zeit von sich Reden machte. Sein zweites Album "Hey Sexy" erschien August 2017 bei dem Label Grand Hotel van Cleef. Fortuna Ehrenfeld spielt Popmusik für Erwachsene, die im schönsten Sinne verrückt ist, mit den "besten durchgeknallten Texte seit ... eh ... ja, seit wann eigentlich?” (Marcus Wiebusch).
Das Kölner Musiker-Trio wirft im ephemeren Treiben der Pop-Beliebigkeiten einen musikalischen Anker, der die poetischen Möglichkeiten des Hier und Jetzt über den Tag mit Nachdruck hinaus festhält. Endlos entspannt und intensiv entschleunigt – Martin Bechler schreibt Lieder für eine kleine Ewigkeit und mehr. Lieder, die das Zeug haben, den scheinbar heißesten Trends und Moden mit eigenen klaren Statements cool zu trotzen. Denn der Kölner Produzent findet sie: die wohltuend surrealistischen Nischen im Alltag, die überraschend merkwürdigen Bilder und unwirklich wertvollen Augenblicke des Lebens, aus denen er seine musikalischen Fantasien schöpft. Er verwebt Text und Melodie, Sound und Rhythmus zu ebenso eingängigen wie eigenständigen Songs, die „Matrosen“, „Ein analoges Mädchen“, „Coffee Keeps Me Busy“ oder „Zwei Himmel“ heißen.

Stilistisch bewegt er sich dabei zwischen klassischem Singer-Songwriting und pulsierender Elektronik. Klavier und Akustikgitarre treffen auf kühle Beats aus dem digitalen Raum, zusammengehalten von Bechlers charismatischer Stimme. Auf diese Weise entsteht der typische fortuna ehrenfeld -Klangkosmos. Magisch, magnetisch, neu und ungeheuer intensiv.