Corinna Harfouch

© Arno Declair

Corinna Harfouch ist eine der „wandlungsfähigsten Schauspielerinnen der deutschen Filmszene“ (filmportal.de) und auch im Theater zu Hause. Acht Jahre war sie fest am Berliner Ensemble. 11 Jahre lang spielte sie im Ensemble der Berliner Volksbühne, erlebte dort Heiner Müller als Regisseur. Ihre Arbeit mit Regisseurinnen wie Christina Paulhofer, Hermine Huntgeburth und Caroline Link und anderen wurden mit zahlreichen Film- und Fernsehpreisen, darunter der Grimme- Preis, ausgezeichnet.

Seit vielen Jahren arbeitet sie auf der Bühne sehr erfolgreich mit ihrem Sohn Johannes Gwisdek und dessen Band Die Tentakel von Delphi zusammen. Für das Spektakel 2020 entwickeln sie in dieser Konstellation ein Konzert für die Große Bühne, das auf eine sehr persönliche Auswahl von Brechtgedichten zurückgreift.

Zu sehen in:
14.2.20 "Der Auftrag. Erinnerung an eine Revolution" von Heiner Müller
sowie Spektakel Vol. I - "Corinna Harfouch & Die Tentakel von Delphi: Brecht in Exile"