Bernhard Klaus Tragelehn

Bernhard Klaus Tragelehn (*1936 in Dresden) ist Vorsitzender der Internationalen Heiner Müller Gesellschaft, sowie Mitglied der Sächsischen Akademie der Künste und der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste. Von 1955 bis 1958 war er Meisterschüler an der Akademie der Künste in Berlin (Ost) bei Bertolt Brecht und Erich Engel. Danach war er meist freischaffend als freier Theater-Regisseur, Schriftsteller und Übersetzer tätig. Mit Heiner Müller verband ihn eine langjährige Freundschaft und eine intensive künstlerische Zusammenarbeit. Von 1979 bis 1989 lebte und arbeitete Tragelehn in Westdeutschland. Nach der Wende zog er zurück nach Berlin.