„Post von Papa“

„Post von Papa“
„Brecht probt Galilei 1955/56“
„Brasch liest Brasch oder Bleiben will ich, wo ich nie gewesen bin“
„Ich bin ein Dreck“
„HelliBert & PandeMia“
„Scum“
„Dakh Daughters“
„Charlotte Brandi“
„Banda Internationale feat. Bernadette La Hengst“
„Helden des 20. Jahrhunderts singen Brecht“
„Fabriktagebuch/ Die Mutter“
„Für die im Dunkeln. Brecht ist JETZT.“
„Der Hofmeister“ by Bertolt Brecht
Zoe Beloff (New York, USA): „Parade of the Old New“
Emine Sevgi Özdamar (Berlin): „Collagen“
Grischa Meyer/Holger Teschke (Berlin): „Bertolt Brechts PAPIERKRIEG. Exil in Amerika (1941-1947)“
Zoe Beloff: „Two Marxists in Hollywood“ (2015), „A Model Family in a Model Home“ (2015), „Exile“ (2018)
„Die Mutter“
„The Judith of Shimoda“
“Mère Courage/Mother Courage and her Children” based on Bertolt Brecht
“From Fatzer to Galilei”
“How Brecht’s Daughter Barbara Was Saved”
“Engel aus Eisen” (1981)
“Familie Brasch. Eine Deutsche Geschichte” (2018)
“Der Passagier – Welcome to Germany” (1988)
“Worldwide Brecht – Contributions from Beijing, China”
“Worldwide Brecht – Contributions from New Delhi (India), Tel Aviv (Israel), Herat (Afghanistan), Kirksville (Missouri)”
“Worldwide Brecht – contribution from Kirksville (Missouri)”
„Ein von Schatten begrenzter Raum“
„Kid be kid, Masha Qrella“
„Retrospective Thomas Brasch“
„Ruth“
Kid be Kid, Mascha Qrella, Gaye Su Akyol, Odyaye
„Exilio – abroad“
„Fatzer“ based on Bertolt Brecht – english
Live. In a limbo. Mit Texten aus „Flüchtlingsgespräche“ von Bertolt Brecht
„Fear/Furcht“ based on Bertolt Brecht
„Morgen wird auch ein schöner Tag, sagte die Eintagsfliege“
„Ja, ich folge diesen kleinen Alten bisweilen“
In English
„Brechtfestival Best of Poetry Slam“
FAQ

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

OK