Emine Sevgi Özdamar (Berlin): „Collagen“

Ausstellung

Live

>> Festivalzentrale im Staatlichen Textil- und Industriemuseum (tim)
>> Vernissage, Sonntag, 20.2.2022, 14.00 Uhr
>> Ausstellung, Sonntag 20.2.2022 – Sonntag 27.02.2022
>> Tickets vor Ort erhältlich

 

Digitalprogramm

>> Sonntag, 20.2.2022, 14.00 Uhr Vernissage im Livestream
>> im Anschluss in der Mediathek verfügbar
>> Tickets
„Ich fing an, auf Davids Billiardtisch Collagen zu machen. Der ganze Tisch voll mit geschnippelten Bildern, Papieren. Die Wörter des Brasch-Stücks wurden bald Bilder. Nach einem Monat Collagenarbeit saß ich mit Thomas in seiner Wohnung. Thomas schaute sich die Collagen an, sagte: „Ich werde Karge und Langhoff sagen, wenn sie beim Inszenieren des Stücks nicht weiter wissen, sollen sie Deine Gefühle fragen‘“
Aus: Emine Sevgi Özdamar: „Ein von Schatten begrenzter Raum“
In der Vorbereitung zu ihrem Brasch Abend „Morgen wird auch ein schöner Tag, sagte die Eintagsfliege“ (Premiere: 18.2.2022) stießen Tom Kühnel und Jürgen Kuttner auf das Arbeitsjournal von Thomas Brasch und Emine Sevgi Özdamars Collagen. Özdamar begleitete als Mitarbeiterin von Thomas Langhoff und Manfred Karge die Inszenierung von „Lieber Georg“ von Thomas Brasch am Schauspiel Bochum. In ihrem jüngsten autobiographischen Roman „Ein von Schatten begrenzter Raum“ wird auch diese Theaterarbeit zum Thema. Mehr zur Lesung

Öffnungszeiten der Ausstellung:

Sonntag
20.02.2022
14.00 – 15.00 Uhr
16.30 – 18.00 Uhr
Montag
21.02.2022
20.00 – 22.30 Uhr*
Dienstag
22.02.2022
9.00 – 17.00 Uhr
Mittwoch
23.02.2022
9.00 – 16.00 Uhr
Donnerstag
24.02.2022
9.00 – 16.30 Uhr
Freitag
25.02.2022
12.30 – 17.00 Uhr
Samstag
26.02.2022
9.00 – 12.00 Uhr
19.00 – 21.00 Uhr
Sonntag
27.02.2022
11.00 – 15.30 Uhr

 

* nur im Rahmen der Abendvorstellung geöffnet

Mit freundlicher Unterstützung von:

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

OK