„Dr. Anja Hartl“

Dr. Anja Hartl ist Anglistin und wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachbereich Literatur-, Kunst- und Medienwissenschaften an der Universität Konstanz. Sie hat an der Universität Augsburg und an der University of Edinburgh die Fächer Englisch und Französisch studiert. In ihrer Forschung hat sie sich unter anderem mit dem Erbe Bertolt Brechts im zeitgenössischen britischen Drama auseinandergesetzt. Ihre Dissertation wurde mit dem Wissenschaftsförderpreis der Stadt Konstanz ausgezeichnet und ist 2021 unter dem Titel Brecht and Post-1990s British Drama: Dialectical Theatre Today bei Bloomsbury erschienen. Sie ist Herausgeberin von Brechts The Threepenny Opera in der Reihe Methuen Drama Student Editions sowie Mitherausgeberin der Reihe Methuen Drama Agitations, die sich aktuellen Formen des politischen Theaters widmet.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

OK