#digitalbrecht:

Meret Becker

Suse Wächter

Live

>> Sonntag, 27.2.2022, 20.30 Uhr
>> Ticket gilt gleichzeitig für Filmvorführung #Worldwide Brecht: Kirksville. Beginn: 18.30 Uhr

 

Digitalprogramm

>> Sonntag, 27.2.2022, 20.30 Uhr im Livestream
>> anschließend sind alle Filme einzeln in der Mediathek
>> Tickets

Für die im Dunkeln. Brecht ist JETZT.

Bei Brecht findet alles zusammen: Zirkus, Antifaschismus, Flüchtlingselend und die Niederlage großer sozialer Utopien. Meret Becker zeigt in ihrer poetischen Collage, wie stark Brechts Themen im aktuellen  Weltgeschehen nachhallen, die unveränderten Verhältnisse, sie kehren wieder in Balladen wie „Ostern ist Bals sur la Seine“ oder in der „Ballade vom ertrunkenen Mädchen“ bis zum „Kinderkreuzzug“, der so emotional, wie Brecht nur in seiner Lyrik sein kann, an die Not der Unschuldigen erinnert. „Mit sanftem Tremolo kriecht Beckers Stimme tief ins Gemüt, worin sie lange bleibt. Ein Erlebnis, ein ergreifendes Geschenk“ (Süddeutsche Zeitung)
Von und mit Meret Becker

Helden des 20. Jahrhunderts singen Brecht

„Helden des 20. Jahrhunderts – Ein Hysterienspiel mit Puppen“ ist ein zentrales Projekt in Suse Wächters Schaffen – eine Ahnengalerie von mehr als 70 Miniatur-Porträts berühmter Persönlichkeiten, eine Art „Ensemble der Untoten“. Als Theaterstück, uraufgeführt im Jahr 2003, gastierten die „HELDEN DES 20. JAHRHUNDERTS“ an der Volksbühne Berlin, am Thalia Theater Hamburg, in Polen und in der Schweiz. Viele der Figuren führen ihr Geisterleben auch in weiteren Inszenierungen und Kunstprojekten fort.
Für das Brechtfestival setzt Suse Wächter ihre Figuren in Beziehung zu Brechtliedern. So sind 12 Musikclips entstanden, die Brecht auf ungewohnt spielerische, anarchische und berührende Weise neu entdecken.
Mit: Suse Wächter, Matthias Trippner.
Video: Ulrike Gutbrod, Datenstrudel, Stephanie Kloss und Jo Schramm
Verlagsrechte: © Suhrkamp Verlag Berlin /
Bertolt-Brecht-Erben
Eine Produktion des Brechtfestivals Augsburg 2021

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

OK