Caroline Anne Kapp

(*1988) ist studierte Kommunikations- und Kulturwissenschaftlerin und voraussichtlich ab Sommer 2021 Absolventin der Regieklasse der Otto-Falckenberg-Schule in München. In Berlin leitete sie drei Jahre lang ein soziokulturelles Projekt. Später arbeitete sie als Regieassistentin in Bremen u.a. mit Alexander Giesche und Laurent Chetouane zusammen. Mit ihrer dokumentarischen Arbeitsweise macht sie soziale und politische Themen auf der Bühne erfahrbar.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

OK