Bernadette La Hengst

(*1967) ist Musikerin und Theatermacherin mit einem Hang zu sozial-politischen Themen. Seit 2004 realisierte sie unzählige partizipative Theaterprojekte zwischen Berlin, Hamburg, Freiburg und Bonn. 2003 erhielt sie für ihr bisheriges Gesamtwerk den Künstlerinnenpreis für Popularmusik in Nordrheinwestfalen. Die Pop-Agitations-Chanteuse Bernadette La Hengst begeisterte beim Brechtfestival 2020 zusammen mit der Banda Internationale, woraus das gemeinsame Live Album „Banda, Bernadette & Brecht“ (2020) entstand. 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

OK