Lina Beckmann & Charly Hübner:

"HelliBert & PandeMia"

aus den Briefen von Helene Weigel und Bertolt Brecht

previous arrow
next arrow
Slider

Gemeinsam haben sie Theatergeschichte geschrieben: Bertolt Brecht und Helene Weigel. Zwischen 1923 und 1956 waren sie füreinander Liebende, Eltern, Komplizen, Vertraute, Freunde, Ehepartner, Geschäftspartner, künstlerische Widerparts. Ihr Briefwechsel aus dieser Zeit gibt intime Einblicke in eine besondere Paardynamik. Für die Online Edition des Brechtfestivals spürt das Künstler-Ehepaar Charly Hübner und Lina Beckmann in den eigenen vier Wänden dem Erfolgsgeheimnis dieser Dynamik nach.

in English

They wrote theatre history together: Bertolt Brecht and Helene Weigel. Between 1923 and 1956 they were lovers, parents, accomplices, confidants, friends, spouses, business partners, artistic counterparts. Their correspondence from this period provides intimate insights into their special dynamic as a couple. The artist couple Charly Hübner and Lina Beckmann trace the secret of success of this dynamic within their own four walls for the online edition of the Brecht Festival.

Mit: Lina Beckmann, Charly Hübner
© Suhrkamp Verlag Berlin / Bertolt-Brecht-Erben
Foto: Interfoto Weigel und Brecht

 

Eine Produktion des Brechtfestivals Augsburg

Netzpremiere:
28.2. im Live-Stream

Wiederholung:
4.3. im Live-Stream

 

präsentiert von

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

OK