21. Januar

„Unter dem Titel „Heiner Müllers Text-Landschaften. Grenzen – Tod – Störung“ veranstaltet die Internationale Heiner Müller Gesellschaft im ersten Halbjahr 2021 über Zoom eine digitale Ringvorlesung zu Heiner Müller, organisiert von Janine Ludwig, Till Nitschmann und Florian Vaßen. Jüngere Wissenschaftler*innen werden jeweils einen halbstündigen Vortrag halten – mit anschließender Diskussion.

Diese digitale Ringvorlesung findet im ersten Halbjahr 2021 jeden dritten Donnerstag im Monat um 19.00 Uhr über Zoom statt.“

Das gesamte Programm sowie der jeweilige Link, die Meeting-ID und der Kenncode sind vor den einzelnen Vorträgen auf der Webseite der Internationalen Heiner Müller Gesellschaft zu finden:

https://www.internationale-heiner-mueller-gesellschaft.de/aktuelles

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

OK