24. September

Bertolt Brecht an Margarete Steffin in Moskau:

„Liebe Grete, ich war froh. Deine Stimme zu hören. Deine Armut ist eine große Sorge. Heute geh ich wieder zur Botschaft, um noch was zu unternehmen. Hoffentlich klappt es. Für das russische Dramenbändchen müssen noch Rückstand 1000 Rubel da sein. Willy muß ebenfalls was tun. Es wird alles gehen, wenn Du nur jetzt nicht Mangel hast! – Hier ist es trist. Regen. Erkältung. Bei der Arbeit (und sonst) bin ich nurmehr die eine Hälfte. Liebe Grete.

g.g.                 b

Schreibe oft. oft. oft!

Aus Bertolt Brecht: Große kommentierte Berliner und Frankfurter Ausgabe. Bd. 28 S. 442, Suhrkamp, 1998

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

OK